best website templates

Aktuelle Veranstaltungen

Vortragsreihe aus dem Bereich Baubiologie


Termine und Themen:

23.09.2020   Wohnen ohne Elektrosmog                                                               naturbau forum nesselwang

24.09.2020   Wohnen ohne Elektrosmog                                                               Bernbeuren

08.10.2020   Vorsicht Schimmelpilze! - Gefährliche Mitbewohner                 Bernbeuren

28.10.2020   Gesundes Raumklima                                                                         naturbau forum nesselwang

12.11.2020    Gesundes Raumklima                                                                          Bernbeuren

25.11.2020   Vorsicht Schimmelpilze! Gefährliche Mitbewohner                     naturbau forum nesselwang


Uhrzeit: jeweils 19 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Anmeldung: Wir bitten um Anmeldung unter info@baubiologie-zeller.de oder 0 83 62 – 92 55 97 9


23.09.2020; Thema:
Wohnen ohne Elektrosmog


Gleichzeitig mit der zunehmenden Strahlenbelastung wächst die Zahl der Menschen mit Erschöpfungssyndrom und neurodegenerativer Krankheiten, Infektionen und anderen systemischen Erkrankungen.

Oft wird Elektrosmog mit Hochspannungsleitungen und Mobilfunksendern in Verbindung gebracht. Doch in unseren Wohnräumen und am Arbeitsplatz entstehen oftmals hohe Belastungen, die durch das eigene Verhalten sehr einfach reduziert werden können. Der vorsorgliche Umgang mit der Strahlenbelastung kann entscheidend negative gesundheitliche Auswirkungen reduzieren. Sie erhalten konkrete Vorgehensweisen zum Umgang mit elektrischen Geräten, Telefon- und Computertechnik, feldarmer Elektroinstallation, Mobilfunk, geeigneten Abschirmmaßnahmen und mehr.

Die Umweltanalytik kann dazu durch moderne Messtechnik die Strahlenwerte ermitteln und Wege zur Reduzierung aufzeigen. Insbesondere wird dies an diesem Abend durch technische Messungen und Experimente veranschaulicht und erklärt.

Referenten:
Stephanie Zeller, Dipl. Ing. Elektrotechnik (FH), Baubiologin IBN
Jürgen Teuchert, Baubiologe IBN, Messtechniker IBN

Uhrzeit:   19 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Ort:            naturbau forum nesselwang, Füssener Str. 55
Wir bitten um Anmeldung unter info@baubiologie-zeller.de oder 0 83 62 – 92 55 97 9


24.09.2020; Thema:
Wohnen ohne Elektrosmog


Gleichzeitig mit der zunehmenden Strahlenbelastung wächst die Zahl der Menschen mit Erschöpfungssyndrom und neurodegenerativer Krankheiten, Infektionen und anderen systemischen Erkrankungen.

Oft wird Elektrosmog mit Hochspannungsleitungen und Mobilfunksendern in Verbindung gebracht. Doch in unseren Wohnräumen und am Arbeitsplatz entstehen oftmals hohe Belastungen, die durch das eigene Verhalten sehr einfach reduziert werden können. Der vorsorgliche Umgang mit der Strahlenbelastung kann entscheidend negative gesundheitliche Auswirkungen reduzieren. Sie erhalten konkrete Vorgehensweisen zum Umgang mit elektrischen Geräten, Telefon- und Computertechnik, feldarmer Elektroinstallation, Mobilfunk, geeigneten Abschirmmaßnahmen und mehr.

Die Umweltanalytik kann dazu durch moderne Messtechnik die Strahlenwerte ermitteln und Wege zur Reduzierung aufzeigen. Insbesondere wird dies an diesem Abend durch technische Messungen und Experimente veranschaulicht und erklärt.

Im Anschluss als Ausgleich für das Kopfprogramm: Klangschalenmeditation zur Entspannung. Wer sich dazu hinlegen möchte, bitte Unterlage und Decke mitbringen.

Referenten:
Stephanie Zeller, Dipl. Ing. Elektrotechnik (FH), Baubiologin IBN
Jürgen Teuchert, Baubiologe IBN, Messtechniker IBN

Uhrzeit:   19 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Ort:           Goldquelle Atelier am Auerberg, Am Auerberg 1, Bernbeuren
Wir bitten um Anmeldung unter info@baubiologie-zeller.de oder 0 83 62 – 92 55 97 9


08.10.2020; Thema:
Vorsicht Schimmelpilze! Gefährliche Mitbewohner


Plötzlich sind sie da – und leider nur schwer wieder wegzukriegen: Schimmelpilze! Verstecktes, nicht sichtbares Schimmelpilzwachstum führt immer öfter zu gesundheitlichen Beschwerden wie Bronchitis, Hautausschlägen, rheumaähnlichen Gelenkschmerzen, Organleiden u.a. Besonders in der kalten Jahreszeit wird das Problem offensichtlich. Jetzt ist der optimale Zeitpunkt um die Ursachen zu erkennen und sinnvoll gegenzusteuern!
Nach nicht zu Ende gedachten Sanierungsmaßnahmen und oft schon im Neubau werden Pilze heute immer häufiger zu einem Innenraumproblem. Bei der Schimmelpilz-Sanierung sind wichtige Punkte zu beachten, damit nicht mehr Schaden als Nutzen entsteht. Allzu oft heißt es hier: Pilz tot – Mensch vergiftet… Auch Ihre Fragen, werden besprochen.

Im Anschluss als Ausgleich für das Kopfprogramm: Klangschalenmeditation zur Entspannung. Wer sich dazu hinlegen möchte, bitte Unterlage und Decke mitbringen. 

Referenten:
Stephanie Zeller, Dipl. Ing. Elektrotechnik (FH), Baubiologin IBN
Jürgen Teuchert, Baubiologe IBN, Messtechniker IBN

Uhrzeit:   19 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Ort:           Goldquelle Atelier am Auerberg, Am Auerberg 1, Bernbeuren
Wir bitten um Anmeldung unter info@baubiologie-zeller.de oder 0 83 62 – 92 55 97 9


28.10.2020; Thema:
Gesundes Raumklima


Wie gestalten wir in unseren Räumen ein Klima, in dem wir uns wohlfühlen, das uns unterstützt und stärkt? Die beiden Baubiologen Jürgen Teuchert und Stephanie Zeller referieren zu diesem Thema und erörtern Auswirkungen des Raumklimas auf den Menschen sowie die verantwortlichen Parameter des Raumklimas. Dabei gehen sie auf Temperatur, Luftwechsel und Baumaterialien wie z. B. Wandfarben, Bodenbeläge, Oberflächenbehandlungen, Baustoffe und weitere ein.

Referenten:
Stephanie Zeller, Dipl. Ing. Elektrotechnik (FH), Baubiologin IBN
Jürgen Teuchert, Baubiologe IBN, Messtechniker IBN

Uhrzeit:   19 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Ort:            naturbau forum nesselwang, Füssener Str. 55
Wir bitten um Anmeldung unter info@baubiologie-zeller.de oder 0 83 62 – 92 55 97 9


12.11.2020; Thema:
Gesundes Raumklima


Wie gestalten wir in unseren Räumen ein Klima, in dem wir uns wohlfühlen, das uns unterstützt und stärkt? Die beiden Baubiologen Jürgen Teuchert und Stephanie Zeller referieren zu diesem Thema und erörtern Auswirkungen des Raumklimas auf den Menschen sowie die verantwortlichen Parameter des Raumklimas. Dabei gehen sie auf Temperatur, Luftwechsel und Baumaterialien wie z. B. Wandfarben, Bodenbeläge, Oberflächenbehandlungen, Baustoffe und weitere ein.

Im Anschluss als Ausgleich für das Kopfprogramm: Klangschalenmeditation zur Entspannung. Wer sich dazu hinlegen möchte, bitte Unterlage und Decke mitbringen.

Referenten:
Stephanie Zeller, Dipl. Ing. Elektrotechnik (FH), Baubiologin IBN
Jürgen Teuchert, Baubiologe IBN, Messtechniker IBN

Uhrzeit:   19 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Ort:            Goldquelle Atelier am Auerberg, Am Auerberg 1, Bernbeuren 
Wir bitten um Anmeldung unter info@baubiologie-zeller.de oder 0 83 62 – 92 55 97 9


25.11.2020; Thema:
Vorsicht Schimmelpilze! Gefährliche Mitbewohner


Plötzlich sind sie da – und leider nur schwer wieder wegzukriegen: Schimmelpilze! Verstecktes, nicht sichtbares Schimmelpilzwachstum führt immer öfter zu gesundheitlichen Beschwerden wie Bronchitis, Hautausschlägen, rheumaähnlichen Gelenkschmerzen, Organleiden u.a. Besonders in der kalten Jahreszeit wird das Problem offensichtlich. Jetzt ist der optimale Zeitpunkt um die Ursachen zu erkennen und sinnvoll gegenzusteuern!
Nach nicht zu Ende gedachten Sanierungsmaßnahmen und oft schon im Neubau werden Pilze heute immer häufiger zu einem Innenraumproblem. Bei der Schimmelpilz-Sanierung sind wichtige Punkte zu beachten, damit nicht mehr Schaden als Nutzen entsteht. Allzu oft heißt es hier: Pilz tot – Mensch vergiftet… Auch Ihre Fragen, werden besprochen.

Referenten:
Stephanie Zeller, Dipl. Ing. Elektrotechnik (FH), Baubiologin IBN
Jürgen Teuchert, Baubiologe IBN, Messtechniker IBN

Uhrzeit: 19 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Ort:          naturbau forum nesselwang, Füssener Str. 55
Wir bitten um Anmeldung unter info@baubiologie-zeller.de oder 0 83 62 – 92 55 97 9

Vorherige Veranstaltungen

Mobirise




Der Staat und die Industrie sollten die Bürger schützen, damit wir unserem Körper z. B. durch die Ernährung nicht schaden, aber das Fortschreiten von Zivilisationskrankheiten wie z.B. Übergewicht zeigt, dass wir selbst die Verantwortung für unseren Konsum übernehmen müssen. So ist es auch beim Umgang mit digitalen Medien und digitalen Produkten. Im Mittelpunkt der aktuellen Diskussion steht hier WLAN. Beeinträchtigt WLAN unsere Gesundheit? Mit Verfahren der neurologischen Diagnostik soll der Nachweis einer biologischen Wirkung von WLAN vorgestellt und diskutiert werden.

REFERENT
Prof. Dr. Lebrecht von Klitzing, Medizinphysiker
(zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik e.V.)
www.umweltphysik.com
• 1975 – 2002: Leiter der Klinischen Forschungseinrichtung
der Med Univ. zu Lübeck
• 1989: Fachanerkennung Medizinphysik
• Er verfasste ca. 110 wissenschaftliche Publikationen/Buchbeiträge
mit dem Schwerpunkt Diagnose- und Therapieverfahren